Über mich

Hans Fischli
Hans Fischli

Seit meiner Kindheit ist die Bergwelt meine Heimat. Aus diesem Grund habe ich 1967 das Diplom als Bergführer erworben und leite seither Bergtouren.

 

Als gelernter Bau- und Möbelschreiner ging ich meiner Passion nach und wurde 1977 zum Wildhüter im Glarner Unterland gewählt. Während der Tätigkeit konnte ich die erste eidgenössische Diplomprüfung als Wildhüter erwerben. Wildhüter war ich 33 Jahre bis zu meiner Pension im 2010.

 

Als Bergsteiger und Bergführer unternahm ich viele Touren, unter anderem auf Viertausender in den Alpen sowie auf den Kilimanjaro, Gokyo-Everest, Island Peak, Elbrus etc.

 

Seit 2011 bin ich zertifizierter Geoguide im Gebiet des UNESCO Weltnaturerbe Tektonikarena Sardona/Geopark Sardona.

 

In früheren Jahren unternahm ich etliche Neutouren/Wintererstbegehungen:

-      Ruchen Glärnisch Nordpfeiler

-      Tödi-Nordostwand (Winter)

-      Claridennordwand (Winter)

-      Piz Palü Ostgrat (Winter)

-      Piz Roseg-Nordwand

-      Lyschamm-Norwand

-      Monte Rosa Ostwand

-      Mont Blanc

-      Matterhorn

-      etc.

 

Weitere Tätigkeiten:

-      Techn. Leiter Alpin Rettung SAC

-      Flughelfer REGA

-      Samariterlehrer von 1975 - 2000

 

Haben Sie Interesse und darf ich Sie auf einer Ihrer Wunschtouren führen? Zum Beispiel auf einer Wildbeobachtungstour oder als Geoguide im Geo Park-UNESCO Welterbe Tektonikarena SARDONA

 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Ihr Hans Fischli